Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Saal ist barrierefrei
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 9,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 8,-- €
-Kinotag: Mittwoch 7,-- €
Keine Karten- nur Barzahlung
Wir zeigen heute,
Sonntag, den 04.06.2023:


11:00 Bundesplatz-Kino:
Als die Gestapo an der Haustuer klingelte (2018)

13:30 Bundesplatz-Kino:
Die Eiche - Mein Zuhause

15:30 Bundesplatz-Kino:
Belcanto oder Darf eine Nutte schluchzen (1977)

18:00 Bundesplatz-Kino:
Die Nachbarn von oben

20:30 Bundesplatz-Kino:
All the Beauty and the Bloodshed (OmU)

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
OSCAR: Bestes adaptiertes Drehbuch!

Die Aussprache

Der neue Film von Sarah Polley
 
Montag 03.04. um 15.30 Uhr

Women Talking
USA 2022
Regie: Sarah Polley
Buch: Sarah Polley
Mit Rooney Mara, Claire Foy, Frances McDormand, Ben Whishaw
104 Minuten

„Die Aussprache“ basiert auf dem 2018 erschienenen Roman von Miriam Toews. Er ist inspiriert vom wahren Fall einer Mennoniten-Gemeinde, in der einige Männer Dutzende Frauen über längere Zeit betäubt und sich dann an ihnen vergangen haben. Das ist die Ausgangslage des Films. Die Frauen stehen nun vor der Wahl: Nichts tun, bleiben und kämpfen, oder weggehen. Im Verlauf eines Tages findet unter den Betroffenen eine Diskussion statt, an deren Ende eine Entscheidung getroffen werden muss. Stark besetzt, toll gefilmt, wundervoll musikalisch untermalt – und mit einer Geschichte, die niemanden kaltlässt.

"Sarah Polleys DIE AUSSPRACHE ist ein Film über die Kraft der Diskussion. ... Polley ("An ihrer Seite") erweist sich als einfühlsame, umsichtige und genaue Regisseurin, die die Emotionen der Figuren und den intellektuellen Diskurs wie in einem komplexen Mobile perfekt miteinander ausbalanciert."
Ticket / Tagesspiegel, Martin Schwickert