Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Wir zeigen heute,
Mittwoch, den 20.03.2019:


15:30 Bundesplatz-Kino:
Der verlorene Sohn

18:00 Bundesplatz-Kino:
Yuli

20:30 Bundesplatz-Kino:
The Sisters Brothers

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
ITALIENISCHER FILMABEND mit Fellini-Klassiker!

Die Nächte der Cabiria (OmU, 1957))

Freitags ist bei uns OmU-Tag!
 
Am Freitag 15.3. um 18.00 Uhr in der italienischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Mit Einführung: Martin Erlenmaier


Italien / Frankreich 1957
Regie: Federico Fellini
Drehbuch: Federico Fellini, Tullio Pinelli, Ennio Flaiano, Pier Paolo Pasolini
Kamera: Aldo Tonti
Musik: Nino Rota
111 Minuten

Mit Giulietta Masina, Amadeo Nazzari, Francois Périer, Franca Marzi, Dorian Gray u.a.

Drei Jahre nach LA STRADA (1954) schuf Regisseur Federico Fellini erneut einen Film mit seiner Ehefrau Giulietta Masina in der Hauptrolle: LE NOTTI DI CABIRIA. Und auch dieser Film wurde ein großer Erfolg und vielfach ausgezeichnet - u.a.:
- Oscar 1958 als bester fremdsprachiger Film
- Cannes 1958: Beste Darstellerin, Giulietta Masina

Reclams Filmführer:
"Das kleine Straßenmädchen Cabiria glaubt trotz aller Enttäuschungen unbeirrt an das Glück und an die Liebe. Zu Beginn des Films verbrennt sie alle Erinnerungsstücke an einen Mann, den sie monatelang unterstützt hat und der sie dann in den Fluß gestoßen hat, um ihr das letzte Geld zu rauben. ...
Cabiria ist eine Verwandte der Gelsomina aus LA STRADA. ... Aber Cabiria ist aktiver; sie kämpft um ihr Glück, wenn auch mit geringem Erfolg. Fellini geht es hier wohl nicht um Sozialkritik. Daß Cabiria eine Prostituierte ist, dürfte nur Metapher für ihre äußerste Einsamkeit und Erniedrigung sein. Eher ist der Film eine Hommage für eine Arme im Geiste, die sich trotz aller Enttäuschungen den Glauben, die Hoffnung und die Liebe nicht hat nehmen lassen."