Bundesplatz 14
10715 Berlin
U + S-Bhf Bundesplatz (U9 - S 41,42,46)
Bus 248, N9
Tel.: 030 / 85 40 60 85
Europa Cinema
Eintrittspreise:
-Erwachsene 8,-- €
-Kinder (bis 12 J.) 5,-- €
-ermäßigt 7,-- €
-Kinotag: Mittwoch 6,-- €
Wir zeigen heute,
Donnerstag, den 21.02.2019:


10:00 Bundesplatz-Kino:
Operation Arktis- Überleben im Ewigen Eis

15:30 Bundesplatz-Kino:
Capernaum - Stadt der Hoffnung

18:00 Bundesplatz-Kino:
Der verlorene Sohn

20:30 Bundesplatz-Kino:
Der verlorene Sohn

Durch Anklicken der Filmtitel erhalten Sie detaillierte Beschreibungen zu den Filmen


Impressum

Eva-Lichtspiele
HOMMAGE AN HARRY BAER

Zwei Supertypen raeumen auf (1976)

Sympathisches eskapistisches Italo-Kino ... am Sonntagnachmittag!
 
Am Sonntag 24.2. um 15.30 Uhr.

Zu Gast: Harry Baer, Hauptdarsteller


ZWEI SUPERTYPEN RÄUMEN AUF
Italien / BRD 1976. Farbe. 88 Min.
Regie: Fernando Di Leo
Drehbuch: Fernando Di Leo, Peter Berling
Kamera: Enrico Menczer
Musik: Luis Enrique Bakalov
Mit Jack Palance, Al Cliver, Harry Baer, Vittorio Caprioli, Gisela Hahn, Edmund Purdom, Peter Berling

In dem Gangsterfilm hat Harry Baer eine Hauptrolle als Geldeintreiber Tony, der zusammen mit seinem Freund Rick den Mafiaboss Manzari (Jack Palance) reinlegt. Doch dann haben die beiden Freunde alle Verbrecher der Stadt gegen sich...
"... ein eher leichter, streckenweise sogar heiterer Film. Danach sieht es zu Beginn nicht aus, wenn Manzari in einer düsteren, komplett in Zeitlupe gehaltenen Szene einen Partner vor den Augen von dessen Sohn erschießt... Fast meint man, Di Leo habe sich im Laufe des Films von der Chemie zwischen den drei Freunden – zu Tony und Rick gesellt sich noch der alte Gauner Napoli (Vittorio Caprioli) – anstecken lassen und vergessen, wie sein eigener Film begonnen hatte. ...
I PADRONI DELLA CITTÀ ist sympathisches eskapistisches Italo-Kino, nicht mehr und nicht weniger." (Blog: Remember it for later)

3.3.: FAUSTRECHT DER FREIHEIT (1974/1975)
Zu Gast: Wieland Speck
10.3.: IM HIMMEL IST DIE HÖLLE LOS (1984)
Zu Gast: Ralph Morgenstern
17.3.: DIE DRITTE GENERATION (1978/1979)
Zu Gast: Juliane Lorenz
24.3.: LUDWIG - REQUIEM FÜR EINEN JUNGFRÄULICHEN KÖNIG (1972)
Zu Gast: Hans-Jürgen Syberberg
31.3.: HARDER UND DIE GÖRE (2013)